Dein Wegweiser sind die Gefühle!

Emotionale Bewusstseinsentwicklung für Menschen mit Führungsverantwortung.

Wie ist es Du zu sein? 

„Hinter jedem Gefühl verbirgt sich ein erfülltes oder unerfülltes Bedürfnis“
Es ist meine Überzeugung und eine Stärke, unbedingt über Gefühle zu sprechen, offen, regelmäßig und das mit aller Konsequenz! „Führung“ beginnt immer bei mir selbst! Somit übernehme ich Verantwortung für mein Tun und Handeln, berücksichtige meine und die Bedürfnisse des Anderen.

Lassen Sie uns gemeinsam hinschauen, hinfühlen und neue Perspektiven schaffen.

Nicht die Dinge machen uns zu schaffen, sondern die Art und Weise, wie wir diese wahrnehmen.

Ein Gefühl entsteht in Wirklichkeit aus 3 Teilen:


1. Aus der Situation

Durch ein gegenwärtiges oder vergangenes Ereignis.

2. Ihre Gedanken über die Situation

Aufgrund eigener Erlebnishintergründen, Prägungen, Glaubenssätzen und Überzeugungen.

3. Aufkommen von Wut, Trauer, Ekel, Freude, Überraschung oder Angst.

Wie Sie sich fühlen, hängt also nicht von der Situation oder Ihren Mitmenschen ab, sondern davon, was Sie über die Situation und die Mitmenschen denken.

Erkennen, fühlen, Bedürfnisse benennen! Systemische, emotionale Zusammenhänge verstehen.

Bestimmt kennen Sie es selbst, wie unangenehm Verspannungen sein können?! Oft sind solche körperlichen Symptome Ursache unterdrückter Gefühle. Nicht umsonst gibt es Redewendungen wie: „Die Angst sitzt mir im Nacken“ oder „Das muss ich erstmal verdauen“.
Umso wichtiger ist es, mit dem Klischee „Wer Gefühle zeigt, ist ein Weichei“ ein für alle mal aufzuräumen. Emotionen sind nichts anderes, als die Sprache unseres Unterbewusstseins.

Die häufigsten Gründe für Krankheiten sind dementsprechend unbeachtete oder verdrängte, negative Einstellungen und Emotionen.

Zum Beispiel: Das Gefühl von Schuld, Feindseligkeit, das Bedürfnis nach Harmonie und Aufmerksamkeit. Jedes emotionale Ungleichgewicht kann sich somit in Form von Krankheiten und körperlichen Schmerzen entwickeln, um dieses Ungleichgewicht als Symptom aufzuzeigen.
Denn indem wir uns selbst lieben, lassen wir unsere Herzen – nicht unser EGO – diejenige Instanz sein, die uns leitet.

Daher ist die Bedeutung und der Umgang mit eigenen und fremden Bedürfnissen, aus meiner Sicht ein wesentlicher Bestandteil in der Führungsverantwortung mit Menschen. Emotionen wirken sich auf unser Leben aus, indem sie unser Handeln motivieren und unser Verhalten beeinflussen.  

Mit Klarheit sich selbst und andere führen?

Die Arbeitswelt von heute befindet sich in einem stetigen und schnellen Veränderungsprozess. Die Anforderungen an den Einzelnen sind enorm gestiegen. Gründe hierfür sind Fachkräftemangel, wirtschaftlicher Druck, herausfordernde Rahmenbedingungen und Kundenerwartungen. 

Hinzu kommen womöglich bestehende zwischenmenschliche Konflikte, aufgrund unzureichender Kommunikation und fehlender Zeit. 

Leadership ist weiblich (und männlich)

Wir benötigen Frauen in Führungspositionen, um die Herausforderungen der Zukunft zu meistern. Einfühlungsvermögen und Empathie werden zu Eigenschaften, auf die Mitarbeiter bei ihren Vorgesetzten nicht mehr verzichten wollen. Die Kombination aus Männern und Frauen in der Führung schafft eine hervorragende Entscheidungsgrundlage aus Fakten, Wertschätzung und Weitsicht. 

Chancen für Frauen

Diese substanziellen Merkmale werden im Berufsalltag immer wichtiger, um ein optimales Arbeitsklima zu schaffen. Frauen können in der Regel besser zuhören, sachorientiert diskutieren und gleichzeitig die Menschen sehen, das heißt, auch die Beziehungsaspekte von Situationen berücksichtigen. Diese emotionalen Stärken gilt es auszubauen und dürfen viel mehr gelebt werden. Hierbei möchte ich Sie in der Führungsrolle als Frau unterstützen und zielorientiert begleiten.

Gibt es auch für Männer einen Fels, wenn sie mal Kieselsteine sind?

Die meisten Männer verstehen sich in der Rolle als Jäger, der Fels in der Brandung, der Beschützer der Schwachen und Problemlöser. Typische Eigenschaften sind Rationalität, Mut, Kraft, Dominanz, Risikobereitschaft und Tapferkeit. Glaubensüberzeugungen wie „Ein Mann kennt keinen Schmerz“-„ein Mann weint nicht, schon gar nicht in der Öffentlichkeit!“ Allgemein heißt es gern:

„Ist ein Mann verletzt, zieht er sich allein in seine Höhle zurück, leckt seine Wunden und kommt gestärkt wieder zurück.“ Aber ist das wirklich zielführend?

Sprechen Sie offen mit mir über Ihre Gefühle, lassen Sie uns gemeinsam hinsehen und gewinnen Sie ein neues Vertrauen in den Aufgaben als Führungskraft.

Sie stehen selbst aktuell vor Herausforderungen?

Sie wollen in der Rolle als Leader persönliche Grenzen aufzeigen, den Umgang mit Ihren und fremden Emotionen und der dahinter liegenden Bedürfnisse erkennen, für diese mit Überzeugung einstehen, ohne Angst vor möglichen Konsequenzen? 

Sie möchten für sich mehr Sinn, Freude und Erfolg, sich neu ausrichten und so neue Perspektiven finden, wissen aber momentan nicht, wohin die Reise geht oder ob das gesteckte Ziel überhaupt das Richtige ist? 

Krise als Chance!

Sie fühlen sich in Ihrer Verantwortung überfordert oder erschöpft? 
Sie haben ernährungsbedingtes Übergewicht und fühlen sich schon länger nicht mehr wohl in Ihrem Körper? 
Sie befinden sich in einem für Sie unlösbaren Beziehungskonflikt? 

Sie stehen voll im Leben, aber nicht da wo Sie eigentlich sein möchten?

Sie haben Angst vor Entscheidungen, ständiges  Gedankenkreisen und fühlen sich wie in einem Hamsterrad-Ihnen fehlt die Sinnerfüllung in Ihrem Leben?

Ihr Ziel!

Lösungsorientiert handeln. 
Wertvolle Ressourcen finden. Fähigkeiten weiterentwickeln. Kommunikation verbessern. Körperliches und seelisches  Gleichgewicht herstellen. Veränderung bewirken – bei sich selbst, im Team oder im Unternehmen. 
Sie wünschen sich mehr Zeit, um Lebensführung, Gesundheit oder Ernährung zu reflektieren. >>>>>Die innere Verbindung zu sich selbst finden!

Ihr Gewinn!

Während unserer Begegnung begleite ich Sie aufmerksam, unterstützend und emphatisch. Sie finden Ruhe und Zeit, dass schafft Raum für neue Gedanken, um zu Ihrer inneren Klarheit zu gelangen. Durch neue Sichtweisen und wertvollen Erkenntnissen erfahren Sie die Chance für Ihre Veränderungen. Wir finden gemeinsam konkrete Handlungsschritte, inspirierend und motivierend orientieren wir uns an Ihren eigenen Zielen.

Coaching ist Begegnung auf Augenhöhe!

Meine Stärke ist es, Sie dort abzuholen wo Sie stehen, Ihr inneres Feuer so zu entfachen, dass Sie das nächste Level erreichen und Ihr Potential voll und ganz leben. 
Meine wertvollen eigenen Erfahrungen aus über 20 Jahren als Führungskraft, die verschiedenen Ausbildungen und das große Interesse für Menschen wie Sie es sind. Für die nötige Klarheit bringen wir gemeinsam die Dinge auf den Punkt - einfach und umsetzbar.

Was passiert, ist nur was passiert. 
Wie Sie sich dabei fühlen, ist eine andere Sache. 

Neale Donald  Walsch

Interesse geweckt?

Ich liebe meine Arbeit, daraus mache ich kein Geheimnis. Es ist mein Antrieb, zu sehen, wie Menschen aufblühen, glücklicher werden und wieder Lust bekommen, ihre Stärken zu leben und diese aktiv einzubringen. Davon profitieren Sie selbst, ihre Kollegen und natürlich auch das Unternehmen, für das Sie arbeiten.

Alles hat seine Zeit und seine Geschichte! 

Sie wollen mehr darüber wissen?