KLARHEIT VON ANFANG AN!

 1. Termine

Eine Coaching-Sitzung dauert, sofern nicht anders vereinbart, 90 Minuten. Die Coaching-Sitzungen können vor Ort, per Telefon, E-Mail oder per Skype stattfinden. Ich bin ausgebildeter und zertifizierter Coach. Coaching ist kein Ersatz für eine Therapie.

 2. Abrechnung

Für das persönliche Erstgespräch möchte ich Sie bitten diese Leistung per Vorkasse oder bar am vereinbarten Termin zu begleichen. Die Folgetermine können danach entweder bar oder auf Rechnung ohne Abzug innerhalb von 5 Werktagen beglichen werden.
Die Abrechnung erfolgt immer direkt zwischen mir Maik Schulz und Ihnen als Kunde. Eine Abrechnung gegenüber Dritten, wie z.B. Versicherungen, ist nicht möglich. 
Ich verrechne den tatsächlichen Zeitaufwand, dieser kann für Ausarbeitungen, Literaturzusammenstellungen, Recherchen u.a. umfassen, oder auch Begleitung per E-Mail und Telefon zwischen den fix vereinbarten Coaching-Terminen sein.

Finden Sitzungen außerhalb des Einzugsgebietes ( Schweitenkirchen) statt, werden die Fahrt- und Wegkosten verrechnet. Eventuell anfallende Aufenthalts- und Verpflegungskosten werden nach Aufwand verrechnet.

3. Terminabsagen

Sollten Sie einen Termin nicht einhalten können, so informieren Sie mich bitte spätestens 3 Tage vorher. Bei späteren Absagen werden 50% und bei Nichterscheinen 100% Honorarleistung berechnet. Ausgenommen sind Absagen von Terminen aufgrund akuter Krankheit, welche mit einem ärztlichen Attest belegt werden müssen.

4. Datenschutz

Aufzeichnungen über den Sitzungsverlauf sind Dritten nicht zugänglich und werden längstens 8 Jahre aufbewahrt. Eine Herausgabe von Unterlagen erfolgt nur in Ausnahmefällen und nach vorheriger Absprache.

5. Gerichtsstand

Gerichtsstand ist Pfaffenhofen (Bayern).

6. Salvatorische Klausel

Sollte eine der vorstehenden Klauseln der AGB ungültig sein, so wird damit die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht beeinflusst. An die Stelle einer unwirksamen Bedingung tritt eine solche, welche den gesetzlichen Regelungen unter Berücksichtigung des Vertragszweckes am nächsten kommt.